Technische Analyse Standard & Poors 500

Die Wochenanalyse der Vorwoche


Bitte beachten Sie, dass dies die Analyse der Vorwoche ist!
Hier finden Sie als Abonnent die aktuellen Wochenanalysen! Sie können auch mit dem kostenlosen Probeabonnement den Börsenbrief einen Monat kostenlos testen.

Analyse Standard & Poors 500 (Vorwoche)

08.04.2019 23:59

Fazit der Vorwoche

Wir sahen zwischen November und Dezember eine heftige Korrektur im Standard&Poor´s. Diese wurde von den Bullen erfolgreich gekontert und jetzt steht als nächste Hürde der Widerstand bei 2.850 Punkten an. Ich bin noch immer recht zuversichtlich, dass die Bullen bis 2.925 Punkte durchziehen.

Nachbetrachtung

Zwischen September und Dezember ´17 sahen wir im Standard&Poor´s tendenziell nachgebende Kurse, ab Januar ´18 waren dann wieder die Bullen im Markt. Die Optimisten müssen nun unbedingt die v-förmige Bodenbildung, die sich seit Anfang Januar abzeichnet, weiter durchhalten.

Übergeordnete Situation


Übergeordnete Situation

../html/charts/an_sp500.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Die schwarze Kerze vom Dezember wurde jetzt wieder deutlich überschritten. Ich bin gespannt, ob die Bullen diese Trendwende jetzt fortsetzen und ein neues »All-Time-High« erzwingen oder ob es nochmals in Richtung 2.650 Punkte nach unten geht.

Mittelfristiger Point & Figure-Chart


Mittelfristiger Point & Figure-Chart

../html/charts/anp_sp5.gif

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Mit dem Kurs unter 2.550 Punkten hatten wir ein echtes Verkaufssignal auf der langen Ebene gesehen. Erstaunlicherweise fanden die Bullen schnell wieder zurück im Markt und der Standard&Poors hat nun sogar ein Kaufsignal ausgebildet. Ein neues »All-Time-High« ist aktuell durchaus denkbar.

Trendverhalten


Trendverhalten

../html/charts/an_sp502.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Nach der Verengung der Bollinger-Bänder über die letzten Tage hat der Kurs ein neues 20-Tages-Hoch markiert und ist damit bullish. Der Aroon-Up liegt seit 17 Tagen über dem Aroon-Down. Der RAVI liegt augenblicklich über seiner Durchschnittslinie, der aktuelle Trend ist also intakt.

Kurse auf Tagesbasis


Kurse auf Tagesbasis

../html/charts/an_sp503.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Der Standard&Poor´s konnte sich Ende Dezember bei rund 2.350 Punkten fangen und aus technischer Sicht ist dieser Aufwärtstrend auch noch immer gültig. Mit dem Kursanstieg seit Ende März haben sich die Bullen nach einer minimalen Korrektur zurückgemeldet und ich erwarte unverändert einen Anstieg bis 2.895 Punkte. Dieser Zielkurs wurde am Freitag um weniger als zwei Punkte verfehlt. Meine Haltung bleibt »bullish«.

Fazit der Analyse:

Wir sahen zwischen November und Dezember ´18 eine heftige Korrektur im Standard&Poor´s. Diese wurde von den Bullen Ende Dezember dann erfolgreich gekontert und wir sahen einen der seltenen, erfolgreichen v-förmigen Böden. Jetzt laufen die Kurse auf die 2.950 Punkte zu.

Älteste bekannte Version der Seite: 18.05.2012



© 1998 - 2019 by Claus Lampert / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.
Diese Seite speichert Cookies. Sollten Sie dies nicht wünschen, sperren Sie bitte generell die Annahme von Cookies. Infos: Datenschutzerklärung | Datenspeicherung