charttechnische Analyse Ölpreis (Brent Oil Future ICE US$) Vorwoche

Die Wochenanalyse

Bitte beachten Sie, dass dies die Analyse der Vorwoche ist!
Hier finden Sie als Abonnent die aktuellen Wochenanalysen! Sie können auch mit dem kostenlosen Probeabonnement den Börsenbrief einen Monat kostenlos testen.

Analyse Ölpreis (Brent Oil US$) Vorwoche

15.03.2021 23:59

Fazit der Vorwoche

Die Bullen wollen jetzt wieder kämpfen. Der Kurs um die 15,50 USD dürfte ein langfristiges Tief markiert haben, der Widerstand bei ca. 46,- USD könnte geknackt sein. Ich vermute, dass die 60,- USD bald erreicht sind.

Nachbetrachtung

Zwischen Mai 2020 und November 2020 lief der Ölpreis mehr oder weniger seitwärts und die Kurse blieben in der Spanne zwischen 35,- USD und 45,- USD hängen. Seit November sind jetzt aber wieder verstärkt die Bullen am Ball und wir sehen einen Angriff auf die 70,- USD. Der Trend ist intakt.

Übergeordnete Situation


Übergeordnete Situation

../html/charts/an_oil00.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Der Ölpreis hat Anfang April ´20 einen neuen Aufwärtstrend begonnen und die Kurse haben zwischenzeitlich die 70,- USD erreicht. Für mich sieht es so aus, als wären nun auch die 80,- USD machbar.

Mittelfristiger Point & Figure-Chart


Mittelfristiger Point & Figure-Chart

../html/charts/anp_oil.gif

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Die Bären haben auf der kurzen Ebene eine neue »O«-Säule erzwungen, das ist für mich aber nur eine kurze Korrektur. Die 76,- USD könnten auf dem Plan stehen.

Trendverhalten


Trendverhalten

../html/charts/an_oil02.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Die Bollinger-Bänder sind aktuell unauffällig. Der Aroon-Up liegt seit 28 Tagen über dem Aroon-Down. Der RAVI liegt augenblicklich über seiner Durchschnittslinie, der aktuelle Trend ist also intakt.

Kurse auf Tagesbasis


Kurse auf Tagesbasis

../html/charts/an_oil03.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Im Ölpreis geht es weiter steil nach oben. Aus der leichten Gegenbewegung Ende September wurde eine weitere »bull-flag« und die 84,- USD sind erreichbar. Dort liegt mein Kursziel, und ich bleibe dementsprechend »bullish«.

Fazit der Analyse:

Die Bullen bleiben fest im Sattel. Aktuell gibt es keine Anzeichen für eine bevorstehende Korrektur, statt dessen sollten die 75,- USD zu erreichen sein. Der nächste echte Widerstand liegt dann erst bei 80,- USD.

Älteste bekannte Version der Seite: 18.05.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 03.09.2017

  •  

© 1998 - 2021 by Claus Lampert / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.