charttechnische Analyse Ölpreis (Brent Oil Future ICE US$) Vorwoche

Die Wochenanalyse


Bitte beachten Sie, dass dies die Analyse der Vorwoche ist!
Hier finden Sie als Abonnent die aktuellen Wochenanalysen! Sie können auch mit dem kostenlosen Probeabonnement den Börsenbrief einen Monat kostenlos testen.

Analyse Ölpreis (Brent Oil US$) Vorwoche

09.03.2020 23:59

Fazit der Vorwoche

Im Augenblick dominiert ein Seitwärtstrend die Situation. Zwischen rund 56,- USD und rund 72,- USD bleibt der Markt ohne klare Signale. Aktuell wäre ein Test der 57,- USD durchaus denkbar, wirklich prognostizierbar ist diese Bewegung aber nicht. Man sollte abwarten und zusehen.

Nachbetrachtung

Zwischen Mai 2019 und Februar 2020 lief der Ölpreis mehr oder weniger seitwärts und die Kurse blieben in der Spanne zwischen 57,- USD und 71,- USD. Im Januar startete aber eine Abwärtsbewegung, die im Februar kurz durch eine Gegenbewegung unterbrochen wurde. Diese Aufwärtskorrektur hat sich mittlerweile als »bear-flag« herausgestellt. Aktuell läuft nun eine zweite Abwärtswelle und die 45,- USD wurden unterschritten.

Übergeordnete Situation


Übergeordnete Situation

../html/charts/an_oil00.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Der Ölpreis hat einen neuen Abwärtstrend begonnen und die Kurse haben das wichtige 61,8%-Retracement unterschritten. Es steht zu befürchten, dass wir Kurse um die 35,- USD sehen werden.

Mittelfristiger Point & Figure-Chart


Mittelfristiger Point & Figure-Chart

../html/charts/anp_oil.gif

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Die Bären haben eine neue »O«-Säule erzwungen. Die neue »O«-Säule bewegt sich im freien Fall auf die 35,- USD zu. Das sieht jetzt nicht wirklich gut aus.

Trendverhalten


Trendverhalten

../html/charts/an_oil02.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Die Bollinger-Bänder sind aktuell unauffällig. Der Aroon-Down liegt seit 7 Tagen über dem Aroon-Up. Der RAVI liegt augenblicklich über seiner Durchschnittslinie, der aktuelle Trend ist also intakt.

Kurse auf Tagesbasis


Kurse auf Tagesbasis

../html/charts/an_oil03.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Die Bullen versuchten in der ersten Februar-Hälfte eine Bodenbildung. Die 60,- US$ waren als Widerstand aber zu fest, dort kamen die Bären zurück in den Markt. Ich habe nun nach unten hin jetzt kein Kursziel mehr. Ich bleibe aber natürlich klar »bearish«.

Fazit der Analyse:

Die Bären haben den Markt übernommen und ich befürchte, dass sie ihn über 35,- USD auch nicht wieder aus der Hand geben werden.

Älteste bekannte Version der Seite: 18.05.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 03.09.2017



© 1998 - 2020 by Claus Lampert / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.
Diese Seite speichert Cookies. Sollten Sie dies nicht wünschen, sperren Sie bitte generell die Annahme von Cookies. Infos: Datenschutzerklärung | Datenspeicherung