Technische Analyse NASDAQ-100

Die Wochenanalyse der Vorwoche


Bitte beachten Sie, dass dies die Analyse der Vorwoche ist!
Hier finden Sie als Abonnent die aktuellen Wochenanalysen! Sie können auch mit dem kostenlosen Probeabonnement den Börsenbrief Lexikon einen Monat kostenlos testen.

Analyse NASDAQ-100 (Vorwoche)

08.04.2018 23:59

Fazit der Vorwoche

[25.03.2018] Die Bären haben sich zurückgemeldet und sollte es ihnen gelingen, den NASDAQ Lexikon unter die 6.100 Punkte zu drücken, wäre dies ein Verkaufssignal für die lange Zeitebene. Ich kann im Augenblick nicht abschätzen, ob die Bären für diesen Ausbruch nach unten stark genug sind, im Augenblick liegen sie aber definitiv in Führung.

Nachbetrachtung

Seit Anfang September 2017 steigen die Kurse im NASDAQ Lexikon entlang einer steigenden, langfristigen Unterstützungslinie an. Durch die Korrektur der ersten beiden Februar-Wochen kam diese Aufwärtsbewegung erstmals in Gefahr. Da sich die Bullen nach dem Angriff auf das 38,2%-Retracement aber zurückmelden konnten, sah es kurz so aus, als wäre der Trend weiterhin intakt. Durch die zweite Korrektur in der vergangenen Woche wird die Situation aber zunehmend gefährlich. Nochmals sollte das 38,2%-Retracement nicht unterschritten werden, ansonsten droht ein Kurseinbruch in Richtung 5.750 Punkte.

Übergeordnete Situation


Übergeordnete Situation

../html/charts/an_nas00.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Die 7.000-Punkte-Marke konnte die Bullen zunächst aufhalten und wir sahen im Februar eine deutliche Korrektur. Im Chart Lexikon auf Monatsbasis ist diese Abwärtsbewegung aber nahezu unsichtbar. Übergeordnet ist der steigende Trendkanal Lexikon also noch gültig.

Mittelfristiger Point & Figure-Chart


Mittelfristiger Point & Figure-Chart

../html/charts/anp_nas.gif

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Wir sahen Anfang April einen Bruch des Widerstands bei 7.100 Punkten, diese Bewegung hat sich aber als »failure« herausgestellt. Jetzt droht zunächst ein weiterer Test der 6.400 Punkte und auch die 6.200 Punkte sind möglich. Einstand unter dieser Linie wäre langfristig »bearish«.

Trendverhalten


Trendverhalten

../html/charts/an_nas02.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Die Bollinger-Bänder Lexikon sind aktuell unauffällig. Der Aroon-Down liegt seit 9 Tagen über dem Aroon-Up. Der RAVI Lexikon liegt augenblicklich über seiner Durchschnittslinie, der aktuelle Trend ist also intakt.

Kurse auf Tagesbasis


Kurse auf Tagesbasis

../html/charts/an_nas03.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Der NASDAQ-100 läuft jetzt seit Anfang März nach unten und Ende März hat sich eine Aufwärtskorrektur als »bear-flag« Lexikon herausgestellt. Am Mittwoch vergangener Woche sahen wir eine deutliche Aufwärtsbewegung, diese könnte aber auch nur eine Reaktion auf die Nähe der Unterstützung aus dem Tief von Anfang Februar sein. Ich bleibe derzeit noch »bearish«.

Fazit der Analyse:

Die Bären haben sich auf der mittleren Ebene zurückgemeldet. Sollte es ihnen gelingen, den NASDAQ Lexikon unter die 6.100 Punkte zu drücken, wäre dies ein Verkaufssignal für die lange Zeitebene. Ich kann im Augenblick nicht abschätzen, ob die Bären für diesen Ausbruch nach unten stark genug sind, im Augenblick liegen sie aber definitiv in Führung.

Älteste bekannte Version der Seite: 18.05.2012


© 1998 - 2018 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.