Technische Analyse NASDAQ-100

Die Wochenanalyse der Vorwoche


Bitte beachten Sie, dass dies die Analyse der Vorwoche ist!
Hier finden Sie als Abonnent die aktuellen Wochenanalysen! Sie können auch mit dem kostenlosen Probeabonnement den BörsenbriefBörsenlexikon einen Monat kostenlos testen.

Analyse NASDAQ-100 (Vorwoche)

04.11.2018 23:59

Fazit der Vorwoche

Die Bullen habe gerade ein echtes Problem und es steht zu befürchten, dass die Kurse weiter deutlich nachgeben. Die Kerze der vergangenen Woche war jedenfalls wieder klar »bearish«.

Nachbetrachtung

Seit Ende März konnte sich ein neuer Aufwärtstrend etablieren, dieser wurde im Oktober aber beendet. Wir sahen jetzt einen Bruch der Unterstützung aus dem 38,2%-Retracement und die Kerze der vergangenen Woche ist hochinteressant. Es handelt sich um ein´´long-legged-doji« und diese Bewegung könnte tatsächlich ein Ende des Abwärtstrends mit sich bringen. Man sollte auch unbedingt die Höhe der Umsätze in der vergangenen Woche beachten.

Übergeordnete Situation


Übergeordnete Situation

../html/charts/an_nas00.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Die 7.700-Punkte-Marke konnte die Bullen im im Oktober aufhalten und wir sehen gerade eine deutliche Korrektur bis aktuell rund 6.750 Punkte. Übergeordnet ist der steigende TrendkanalBörsenlexikon aber auch weiterhin gültig. Es stellt sich nur die Frage, wie lange die Bullen diesen Trend noch halten können. Viel Platz nach unten gibt es nicht mehr.

Mittelfristiger Point & Figure-Chart


Mittelfristiger Point & Figure-Chart

../html/charts/anp_nas.gif

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Im Juni hatten wir ein echtes Kaufsignal gesehen und die Bullen brachten den NASDAQBörsenlexikon in mehreren Wellen bis rund 7.700 Punkte nach oben. Leider sahen wir dann nicht nur ein »three-point-reversal« sondern auch ein echtes Verkaufssignal. Ob die Bullen jetzt tatsächlich den Weg zurück in den Markt finden? Ein Kaufsignal haben wir in der vergangenen Woche nicht gesehen.

Trendverhalten


Trendverhalten

../html/charts/an_nas02.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Die Bollinger-BänderBörsenlexikon sind aktuell unauffällig. Der Aroon-Down liegt seit 20 Tagen über dem Aroon-Up. Der RAVIBörsenlexikon liegt augenblicklich über seiner Durchschnittslinie, der aktuelle Trend ist also intakt.

Kurse auf Tagesbasis


Kurse auf Tagesbasis

../html/charts/an_nas03.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Nach dem »All-Time-High« Ende September ging der NASDAQBörsenlexikon in einen heftigen Sturzflug über. Die Bewegung Mitte Oktober blieb »v-förmig«, die Ausbildung einer »bear-flag«Börsenlexikon überraschte mich daher nicht. Aktuell sehen wir einen zweiten »v-förmigen« Boden, dieser könnte aber Erfolg haben. Auch hier gilt: bleiben wir zum Wochenschluss über dem 38,2%-Retracement könnten die Bullen vielleicht eine Chance bekommen. Meine Haltung bleibt »bearish« mit einer Tendenz zum »neutral«.

Fazit der Analyse:

Die Bullen kämpfen gerade wieder, wir haben aber noch kein Kaufsignal gesehen. Ich kann im Augenblick daher nicht abschätzen, ob sich die Erholung an den Aktienmärkten in der nächsten Woche fortsetzen wird.

Älteste bekannte Version der Seite: 18.05.2012


© 1998 - 2018 by Claus Lampert / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.
Diese Seite speichert Cookies. Sollten Sie dies nicht wünschen, sperren Sie bitte generell die Annahme von Cookies. Infos: Datenschutzerklärung | Datenspeicherung