Technische Analyse Goldpreis NYMEX (US$ je Unze)

Die Wochenanalyse der Vorwoche

Bitte beachten Sie, dass dies die Analyse der Vorwoche ist!
Hier finden Sie als Abonnent die aktuellen Wochenanalysen! Sie können auch mit dem kostenlosen Probeabonnement den Börsenbrief einen Monat kostenlos testen.

Analyse Goldpreis NYMEX (US$ je Unze) (Vorwoche)

16.08.2021 23:59

Fazit der Vorwoche

Die Situation im Goldpreis hatte sich durch die Korrektur zwischen August ´20 und April ´21 deutlich verschlechtert, dann schienen die Bullen aber einen Zwischenboden zu finden. Mit dem Kursrutsch der vergangenen Woche ist die Situation jetzt wieder unklar.

Nachbetrachtung

Leider war im August ´20 bei 2.100,- USD der Widerstand zu fest für die Bullen und in der Folge etablierte sich ein neuer Abwärtstrend. Zwischen April und Juni sahen wir eine Gegenbewegung, Mitte Juni brachen die Kurse nochmals ein. Die vergangene Woche brachte zunächst eine deutliche Abwärtsbewegung, dann ging es wieder steil bergauf. Noch weiß ich nicht, was das werden soll.

Übergeordnete Situation


Übergeordnete Situation

../html/charts/an_gol00.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Die langfristige Aufwärtsbewegung ist jetzt wohl erst einmal gestoppt worden. Aus der Korrektur wurde eine Top-Bildung und die 1.700,- USD wurden erreicht. Aktuell besteht nun die Hoffnung, dass sich die Bullen zurückmelden können.

Mittelfristiger Point & Figure-Chart


Mittelfristiger Point & Figure-Chart

../html/charts/anp_gol.gif

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Laut Point&Figure-Chart sind die Bären jetzt wieder in der stärkeren Position.

Trendverhalten


Trendverhalten

../html/charts/an_gol02.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Nach der Verengung der Bollinger-Bänder über die letzten Tage hat der Kurs ein neues 20-Tages-Tief markiert und ist damit bearish. Der Aroon-Down liegt seit 5 Tagen über dem Aroon-Up. Der RAVI liegt augenblicklich über seiner Durchschnittslinie, der aktuelle Trend ist also intakt.

Kurse auf Tagesbasis


Kurse auf Tagesbasis

../html/charts/an_gol03.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Nach dem deutlichen Kurseinbruch Anfang August, scheinen sich die Kurse jetzt wieder zu fangen. Das 38,2%-Retracement (1.770,08 US$) wurde schon wieder überschritten, meine Haltung bleibt daher »neutral«.

Fazit der Analyse:

Die Situation im Goldpreis hatte sich durch die Korrektur zwischen August ´20 und April ´21 deutlich verschlechtert, dann schienen die Bullen aber einen Zwischenboden zu finden. Mit dem Kursrutsch der vergangenen Woche ist die Situation jetzt wieder unklar.

Älteste bekannte Version der Seite: 18.05.2012

  •  

© 1998 - 2021 by Claus Lampert / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.