Technische Analyse DOW JONES Industrial Index

Die Wochenanalyse


Bitte beachten Sie, dass dies die Analyse der Vorwoche ist!
Hier finden Sie als Abonnent die aktuellen Wochenanalysen! Sie können auch mit dem kostenlosen Probeabonnement den Börsenbrief einen Monat kostenlos testen.

Analyse DOW JONES Industrial Index (Vorwoche)

09.08.2020 23:59

Fazit der Vorwoche

Die Bären konnten zwischen Mitte Februar und Mitte März nach Belieben agieren, dann kamen die Bullen zurück. Ich habe weiterhin die Hoffnung auf einen Stand um die 28.500 Punkte.

Nachbetrachtung

Ende Mai brachen die Kurse durch den Widerstand aus der 24.000-Punkte-Linie und gleichzeitig wurde ein Kaufsignal im MACD auf Wochenbasis ausgebildet. Leider blieben die Bullen dann bei rund 27.500 Punkten stecken und es folgte ein erneuter Test der Unterstützung aus dem 61,8%-Retracement. Aktuell scheinen die Bullen zurück in den Markt zu finden.

Übergeordnete Situation


Übergeordnete Situation

../html/charts/an_dow00.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Im DOW JONES sahen wir durch die Kerze vom März einen Trendbruch im sehr langfristigen Trend. Das 61,8%-Retracement wurde ebenso durchschlagen wie zuvor schon die Unterstützung aus den Tiefstkursen von Ende 2018. Dass die Bullen schon wieder zurück im Markt sind, ist wirklich erstaunlich.

Mittelfristiger Point & Figure-Chart


Mittelfristiger Point & Figure-Chart

../html/charts/anp_dow.gif

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Im DOW JONES sind die Bullen jetzt wohl wieder zurück. Die Unterstützung bei 25.000 Punkten hat gehalten und wir sahen ein neues Kaufsignal.

Trendverhalten


Trendverhalten

../html/charts/an_dow02.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Nach der Verengung der Bollinger-Bänder über die letzten Tage hat der Kurs ein neues 20-Tages-Hoch markiert und ist damit bullish. Der Aroon-Up liegt seit 2 Tagen über dem Aroon-Down. Der RAVI liegt augenblicklich über seiner Durchschnittslinie, der aktuelle Trend ist also intakt.

Kurse auf Tagesbasis


Kurse auf Tagesbasis

../html/charts/an_dow03.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Der DOW JONES kam Ende Juli wieder deutlich zurück, ich habe aber dennoch die Hoffnung, dass wir nur ein »pull-back« an die 26.000-Punkte-Marke gesehen haben. Ich behalte trotz dieser Korrektur mein Kursziel bei 28.500 Punkten bei und meine Haltung bleibt »bullish«.

Fazit der Analyse:

Die Bären konnten zwischen Mitte Februar und Mitte März nach Belieben agieren, dann kamen die Bullen zurück. Ich habe weiterhin die Hoffnung auf einen Stand um die 28.500 Punkte.

Älteste bekannte Version der Seite: 01.01.2000



© 1998 - 2020 by Claus Lampert / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.