Technische Analyse DAX

Die kostenlose Wochenanalyse des DAX


Bitte beachten Sie, dass dies die Analyse der Vorwoche ist!
Hier finden Sie als Abonnent die aktuellen Wochenanalysen! Sie können auch mit dem kostenlosen Probeabonnement den Börsenbrief einen Monat kostenlos testen.

Analyse DAX (Vorwoche)

15.03.2020 23:59

Fazit der Vorwoche

Im DAX haben die Bären klar übernommen. Es geht steil nach unten und ich wüsste nicht, wo jetzt kurzfristig wieder echte Stärke herkommen soll. Ich denke, dass die 11.250 Punkte erreicht werden.

Nachbetrachtung

Seit November liefen die Kurse in einem sich öffnenden Keil seitwärts und wie ich schon im Januar geschrieben hatte, ist das normalerweise kein gutes Zeichen. Der massive Einbruch der vergangenen drei Wochen kam trotzdem überraschend.

Übergeordnete Situation


Übergeordnete Situation

../html/charts/an_dax00.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Der DAX stiegt zwischen Anfang 2019 und Februar 2020 an und eigentlich hätte ein Ausbruch nach oben erfolgen sollen. Der Corona-Virus und die daraus einsetzende Panik hat diesen Ausbruch aber verhindert. Nun droht eine Trendwende zu Gunsten der Bären.

Mittelfristiger Point & Figure-Chart


Mittelfristiger Point & Figure-Chart

../html/charts/anp_dax.gif

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Der Ausbruchsversuch vom Februar wurde durch eine lange »O«-Säule gekontert. Der Point&Figure-Chart ist »bearish« und die steigende 45°-Linie ist wurde auch durchbrochen. Das sieht überhaupt nicht gut aus für die Bullen.

Trendverhalten


Trendverhalten

../html/charts/an_dax02.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Die Bollinger-Bänder sind aktuell unauffällig. Der Aroon-Down liegt seit 14 Tagen über dem Aroon-Up. Der RAVI liegt augenblicklich über seiner Durchschnittslinie, der aktuelle Trend ist also intakt.

Kurse auf Tagesbasis


Kurse auf Tagesbasis

../html/charts/an_dax03.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Seit Mitte Februar geht es steil nach unten. Anfang März sahen wir den Versuch einer Bodenbildung, die Bullen konnten aber keinen Boden erzwingen, statt dessen sahen wir eine neue, heftige Abwärtsbewegung. Ich bleibe ohne Kursziel »bearish«.

Fazit der Analyse:

Im DAX haben die Bären klar übernommen. Es geht steil nach unten und ich wüsste nicht, wo jetzt kurzfristig wieder echte Stärke herkommen soll. Eine Gegenbewegung ist überfällig, eine Bodenbildung würde ich noch nicht erwarten.

Älteste bekannte Version der Seite: 18.05.2012



© 1998 - 2020 by Claus Lampert / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.
Diese Seite speichert Cookies. Sollten Sie dies nicht wünschen, sperren Sie bitte generell die Annahme von Cookies. Infos: Datenschutzerklärung | Datenspeicherung