Der DAX (Börsenlexikon)

Die Indexfamilie der Deutschen Börse AG


aktienmarkt, kursindex, indices, aktiengesellschaften, liquidität, handelsplattform, performance-index, zusammensetzung, parkettbörse, aktienindex, aktienunternehmen, dax-indices, dividenden

Der Deutsche Aktienindex DAX ist der wichtigste Index des deutschen Aktienmarktes. Der DAX und wird von der »Deutsche Börse AG« sekündlich berechnet. Im DAX sind die 30 größten deutschen Aktiengesellschaften gelistet und der Index spiegelt damit sowohl die künftige Erwartungen als auch die bisherige Entwicklung des deutschen Aktienmarktes wider.

DAX-30 Performanceindex

Kurse vom 16.11.2018
Open:11.425,80 Punkte
High:11.448,56 Punkte
Low:11.233,21 Punkte
Close:11.341,00 Punkte

All-Time-High im DAX 30 Performanceindex

Höchster Schlusskurs: 13.478,86 Punkte am 03.11.2017
Höchster Kurs (Intraday): 13.525,56 Punkte am 07.11.2017

Der DAX 30, ein relativ junger Index

Der DAXBörsenlexikon wurde erst am 11. Januar 1988 durch die »Deutsche BörseBörsenlexikon AG« eingeführt. Im DAX gelistet sind die 30 wichtigsten Aktiengesellschaften, gewichtet hinsichtlich Börsenumsatz und MarktkapitalisierungBörsenlexikon. Eigentlich werden zwei DAX-Indices berechnet: ein Performance-Index, der die gezahlten Dividenden rechnerisch beinhaltet, und ein Kursindex, der ausschließlich auf der Basis der tatsächlichen Kurse der DAX - Unternehmen fortgeführt wird. Der DAX - Kursindex ist jedoch nahezu bedeutungslos, während der DAX - Performance - IndexBörsenlexikon als Maß der Dinge für den deutschen AktienmarktBörsenlexikon gilt.

Der DAX, eine Erfolgsgeschichte

Die »Deutsche BörseBörsenlexikon AG« liefert für den DAXBörsenlexikon folgende Informationen: zwischen 9:30 und 17:30 wird der DAX auf der Basis der Daten der elektronischen Handelsplattform XETRA berechnet. Der L-DAX (Late DAX) deckt den Zeitraum von 17:45 Uhr bis 20:00 Uhr ab und orientiert sich an den Umsätzen der Frankfurter Parkettbörse berechnet.

DAX 100

Neben dem DAXBörsenlexikon 30 gibt es noch den DAX 100, in dem die hundert kapitalstärksten Unternehmen des deutschen Aktienmarktes gelistet sind. Entsprechend ihrer Liquidität (d.h. Verfügbarkeit bzw. Umsatz der AktienBörsenlexikon, also kein enger Markt) werden diese ebenfalls sehr stark gehandelt.

MDAX und CDAX

Im MDAXBörsenlexikon sind 50 mittelständische Aktienunternehmen aufgeführt und der CDAXBörsenlexikon beinhaltet alle AktienBörsenlexikon, die auf dem deutschen AktienmarktBörsenlexikon gekauft werden können. Ein weiterer IndexBörsenlexikon, der SDAX umfasst alle Werte börsennotierter Kleinunternehmen.

Weiterführende Links:

Der DAX in der Wikipedia: Zusammensetzung und Gewichtung
Der CDAX in der Wikipedia
Der MDAX in der Wikipedia
Der SDAX in der Wikipedia

Älteste bekannte Version der Seite: 19.06.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 01.11.2018


© 1998 - 2018 by Claus Lampert / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.
Diese Seite speichert Cookies. Sollten Sie dies nicht wünschen, sperren Sie bitte generell die Annahme von Cookies. Infos: Datenschutzerklärung | Datenspeicherung