Mündelsicher

Glossar


Anlageformen gelten als mündelsicher, wenn von Vornherein Wertverluste ausgeschlossen sind. Zu den mündelsicheren Anlagen gehören unter anderem inländische Hypotheken, Bundesschatzbriefe, Grund- und Rentenschulden, Bundesanleihen, Länderanleihen, Pfandbriefe Lexikon, Sparbücher bei Sparkassen und Tagesgeldkonten bei Banken mit entsprechenden Einlagesicherungsfonds. Bei einer bestehenden Vermögensverwaltung Lexikon eines Mündels durch einen Vormund, Betreuer oder auch Pfleger, dürfen nur Investitionen in mündelsicheren Anlagen erfolgen.

Älteste bekannte Version der Seite: 18.05.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: In Überarbeitung

© 1998 - 2018 by Claus Lampert / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.
Diese Seite speichert Cookies. Sollten Sie dies nicht wünschen, sperren Sie bitte generell die Annahme von Cookies. Infos: Datenschutzerklärung | Datenspeicherung