Late-Indizes

Glossar

indikation, l-tecdax®, late-indizes, handelsschluss, investoren

Late-Indizes sind Indikatoren für die Entwicklung der Börsenkurse im Präsenzhandel an der Frankfurter Börse während des Zeitraums zwischen 17 Uhr und 20 Uhr. Investoren bieten diese nach dem Xetra®-Handelsschluss um 17:30 Uhr die Möglichkeit der Indikation der Weiterentwicklung der deutschen Benchmark-Indizes während des Abendhandels.

Sowohl L-DAX® und L-MDAX® als auch L-SDAX® und L-TecDAX®, die exakt der Zusammensetzung der originalen Indizes entsprechen, werden als Late-Indizes angeboten. Allerdings basieren diese auf den Börsenpreisen des Parketthandels. Auch dienen sie, anders als der auf den Future-Preisen basierende X-DAX, nicht als Basiswert, sondern als Indikation.


Dieser Artikel wurde von Manuela Schneider für ChartTec.de erstellt.

Älteste bekannte Version der Seite: 19.06.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 09.09.2017

  •  

© 1998 - 2021 by Claus Lampert / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.