Discountzertifikat

Glossar


Das Discountzertifikat Lexikon ist ein Derivatprodukt. Es bezeichnet eine Kauf-Option. Am Ende der jeweiligen Laufzeit erfolgt ein Tausch des Zertifikats gegen einen zugrunde liegenden Basiswert. Es kann auch eine Barauszahlung erfolgen. Der entsprechende Kaufpreis eines Discountzertifikats liegt immer unter dem Preis zugehörigen Basiswertes. Erreicht ein Zertifikat einen maximalen Kurs, wird dieser als Cap Lexikon bezeichnet. Bei der Notierung des Kurses über oder auf dem Höchstpreis erfolgt eine Barabfindung an den Anleger. Die Höhe der Abfindung bewegt sich in der Höhe des Höchstbetrages.

Älteste bekannte Version der Seite: 19.06.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 26.09.2017

© 1998 - 2018 by Claus Lampert / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.
Diese Seite speichert Cookies. Sollten Sie dies nicht wünschen, sperren Sie bitte generell die Annahme von Cookies. Infos: Datenschutzerklärung | Datenspeicherung