Baisse / bear-market (Börsenlexikon)

Glossar


Ein länger andauernder Zeitraum mit fallenden Börsenkursen wird als Baisse Lexikon oder englisch »bear-market« bezeichnet. Durch die Zeitdauer unterscheidet sich die Baisse Lexikon von einer eher kürzerfristigen Korrekturphase. Pessimisten, die ein langanhaltendes Sinken der Börsen erwarten, werden Baissiers genannt.
  • Der Begriff »Baisse« Lexikon kommt aus dem französischen und bedeutet so viel wie »sinken« oder »fallen«.
  • Das Gegenteil der Baisse Lexikon ist die Hausse Lexikon.
  • Die längste Baisse Lexikon des Dow-Jones dauerte 959 Tage und brachte zwischen 1939 und 1942 fallende Kurse.
  • Die Baisse Lexikon mit dem größten Kursverlust fand zwischen 1930 und 1932 statt. In dieser Zeit der Dow Jones Lexikon mehr als 85% Prozent an Wert.
  • Nach 1901 gab es 34 zyklische Bärenmärkte, die durchschnittlich 406 Tage dauerten und durchschnittlich 30,8% Verlust brachten (siehe Quelle unten).


Weiterführende Links:

What to expect from a bear market - Übersicht Baisse-Phasen


Älteste bekannte Version der Seite: 18.05.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 12.11.2017


© 1998 - 2018 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.
Diese Seite speichert Cookies. Sollten Sie dies nicht wünschen, sperren Sie bitte generell die Annahme von Cookies. Infos: Datenschutzerklärung | Datenspeicherung