upside gap two crows candlestick pattern

shita banare niwa garasu


Teaser

Diese bearishe »upside gap two crows« (shita banare niwa garasu) beendet normalerweise den Aufwärtstrend. Nach einer langen weißen Kerze kommt es zu einem Upward-GAP. Der zweite Tag hat jedoch nur eine geringe Spanne und verliert sogar einen Teil des Gewinnes wieder. Auch der dritte Tag eröffnet mit einem Upward-GAP (sogar über dem Eröffnungskurs Lexikon des zweiten Tages) verliert aber noch mehr an Borden als der zweite Tag. Die Bullen habe scheinbar jede Kraft verloren. Trotzdem schließt der dritte Tag über dem Schlußkurs des ersten Tages. Dadurch unterscheidet sich diese Formation von den »two-crows«!

Älteste bekannte Version der Seite: 01.01.2000
Letzte Überarbeitung der Seite: 08.10.2018


© 1998 - 2018 by Claus Lampert / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.
Diese Seite speichert Cookies. Sollten Sie dies nicht wünschen, sperren Sie bitte generell die Annahme von Cookies. Infos: Datenschutzerklärung | Datenspeicherung