Technische Analyse TecDAX

Die Wochenanalyse der Vorwoche


Bitte beachten Sie, dass dies die Analyse der Vorwoche ist!
Hier finden Sie als Abonnent die aktuellen Wochenanalysen! Sie können auch mit dem kostenlosen Probeabonnement den Börsenbrief Lexikon einen Monat kostenlos testen.

Analyse TecDAX (Vorwoche)

08.01.2018 23:59

Fazit der Vorwoche

Ich bin im Augenblick nicht sicher, was ich vom Markt halten soll. Die Korrektur Anfang November war recht heftig und wenn die Bullen nicht aufpassen, könnten die Bären den Markt übernehmen. Dann wäre eine Korrektur bis 2.150 Punkte durchaus denkbar. An eine solche Abwärtsbewegung will ich im Augenblick aber noch nicht denken. Stattdessen hoffe ich eher auf einen Ausbruch durch den Widerstand bei rund 2.600 Punkten.

Nachbetrachtung

Seit der Ausbruchsbewegung im September ging es wieder zügig nach oben und die 2.600-Punkte-Marke wurde jetzt erreicht. Mit dem Ende der Seitwärtsbewegung, die sich seit Oktober ausgebildet hatte, dürfte nun wieder Platz nach oben sein. Die 2.700 Punkte dürften zu erreichen sein.

Übergeordnete Situation


Übergeordnete Situation

../html/charts/an_tec00.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Der TecDAX Lexikon bildete zwischen Mitte 2011 und Ende 2015 einen stabilen Aufwärtstrend aus und im Zuge dieser Aufwärtsbewegung konnten sich die Kurse des TecDAX Lexikon mehr als verdreifachen. Mit dem deutlichen Kurseinbruch zum Jahresbeginn 2016 sahen wir zunächst ein »pull-back« Lexikon an den unteren Trendkanalrand und die Unterstützung bei rund 1.500 Punkten. Die Bullen kamen dann aber zurück in den Markt und ich erwarte jetzt auf der langen Ebene eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung. Mit einigen kurzen Unterbrechungen sollten die 2.750 Punkte zu erreichen sein.

Mittelfristiger Point & Figure-Chart


Mittelfristiger Point & Figure-Chart

../html/charts/anp_tec.gif

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Im Point&Figure-Chart sahen wir gerade ein neues Kaufsignal durch einen Bruch des Widerstands bei 2.600 Punkten. Ich würde behaupten, dass wir mit diesem Kaufsignal Potenzial bis zu einem Schlusskurs bei 2.700 Punkten und höher haben. Die Signale für Anfang 2018 stehen derzeit auf »grün«.

Trendverhalten


Trendverhalten

../html/charts/an_tec02.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Nach der Verengung der Bollinger-Bänder Lexikon über die letzten Tage hat der Kurs ein neues 20-Tages-Hoch markiert und ist damit bullish. Der Aroon-Up liegt seit 9 Tagen über dem Aroon-Down. Der RAVI Lexikon liegt augenblicklich über seiner Durchschnittslinie, der aktuelle Trend ist also intakt.

Kurse auf Tagesbasis


Kurse auf Tagesbasis

../html/charts/an_tec03.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Der TecDAX Lexikon konnte sich an der Unterstützung aus dem 38,2%-Retracement fangen und in der vergangenen Woche sahen wir einen deutlichen Kursanstieg. Mein Kursziel bei 2.625 Punkten wurde am Freitag vergangener Woche erreicht und ich denke, dass nun die 2.675 Punkte auf dem Plan stehen. Dort liegt mein derzeitiges Kursziel und ich bleibe »bullish« für den TecDAX Lexikon.

Fazit der Analyse:

Ich habe den Eindruck, dass die Seitwärtsbewegung, die sie seit November ausgebildet hatte, beendet ist. Mit dem Bruch des Widerstands bei rund 2.600 Punkten haben wir, auf der mittleren Ebene, nun Potenzial bis zunächst 2.750 Punkte.

Älteste bekannte Version der Seite: 18.05.2012
Letzte Überarbeitung der Seite:




© 1998 - 2018 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.