Technische Analyse MDAX

Die Wochenanalyse der Vorwoche


Bitte beachten Sie, dass dies die Analyse der Vorwoche ist!
Hier finden Sie als Abonnent die aktuellen Wochenanalysen! Sie können auch mit dem kostenlosen Probeabonnement den Börsenbrief Lexikon einen Monat kostenlos testen.

Analyse MDAX (Vorwoche)

08.01.2018 23:59

Fazit der Vorwoche

Die Bären haben gerade den Weg zurück in den Markt gefunden und es droht ein »pull-back« Lexikon an die vorherige Widerstandslinie bei rund 25.600 Punkten. Sollten die Bullen nicht bald eine Trendwende schaffen, droht eine Top-Formation auf der langen Ebene.

Nachbetrachtung

Zwischen Dezember ´16 und Juni ´17 waren die Bullen klar in Führung und die Bullen bereiteten sich eigentlich schon damals auf einen Test der 26.000-Punkte-Marke vor. Zwischen Juni und Ende August setzte dann aber eine spürbare Schwäche ein und das 38,2%-Retracement wurde in der Korrektur erreicht. Wir sahen im November 2017 dann einen ersten Angriff auf die 27.000-Punkte-Marke, die Bullen scheiterten allerdings zunächst noch an diesem Widerstand. Es folgte eine Seitwärtsbewegung über neun Wochen und mit dem Jahreswechsel könnte nun ein Ausbruch nach oben erfolgen.

Übergeordnete Situation


Übergeordnete Situation

../html/charts/an_mda00.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Der Aufwärtstrend, der bereits Ende 2011 seinen Anfang nahm, wurde Mitte 2015 durch eine Seitwärtsbewegung verlassen und im Februar 2016 wurde eine Korrektur an die 17.350 Punkte ausgebildet. Die folgende Erholung brachte den MDAX Lexikon bis an die 26.750 Punkte nach oben und ich denke, dass die Bullen übergeordnet am Ball bleiben. Ich gehe davon aus, dass die 27.500 Punkte erreicht werden können.

Mittelfristiger Point & Figure-Chart


Mittelfristiger Point & Figure-Chart

../html/charts/anp_mda.gif

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Im MDAX Lexikon haben wir im Dezember 2017 eine Korrektur an die 26.100 Punkte gesehen, anschließend ging es aber wieder bis 27.000 Punkte nach oben. Ich erwarte jetzt einen Ausbruch an der Oberkante.

Trendverhalten


Trendverhalten

../html/charts/an_mda02.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Die Bollinger-Bänder Lexikon sind aktuell unauffällig. Ein aktuelles Kaufsignal des Aroon-Up wurde durch die Überkreuzung des Aroon-Down erzeugt. Der RAVI Lexikon ist unter seine Durchschnittslinie zurückgefallen, was auf eine nachlassende Trendstärke hindeutet.

Kurse auf Tagesbasis


Kurse auf Tagesbasis

../html/charts/an_mda03.png

Kursdaten: Lenz + Partner AG

Mein Kursziel bei 27.250 Punkten bleibt gültig und die Bullen kommen diesem Ziel durch den Kursanstieg der vergangenen Woche wieder deutlich näher.

Fazit der Analyse:

Die Bullen haben gerade den Weg zurück in den Markt gefunden und es sieht für mich so aus, als könnten wir einen Angriff auf den Widerstand bei rund 27.100 Punkten sehen. Ich hoffe weiterhin auf Stände um die 27.250 Punkte.

Älteste bekannte Version der Seite: 18.05.2012
Letzte Überarbeitung der Seite:




© 1998 - 2018 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.