Zentrale Zulagenstelle (ZfA)

Riester-Glossar


Die »Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA)« ist eine Verwaltungseinheit der »Deutschen Rentenversicherung Lexikon Bund (DRB)«. Sie ist zuständig für die Berechnung, Kontrolle, Auszahlung und Rückforderung von Grund- und Kinderzulagen. Hierfür hat der Gesetzgeber ein elektronisches Verfahren eingeführt. Durch dieses Verfahren stehen die Versicherungsunternehmen in ständigem Kontakt mit der Zulagenstelle.

Weiterführende Links:

Info zur zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen in der Wikipedia

Älteste bekannte Version der Seite: 19.06.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 21.09.2017




© 1998 - 2017 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.