Wandelanleihe (Börsenlexikon)

Anleihe mit Optionsrecht


verzinsung, optionsrecht, wandelanleihe, kapitalanlage, laufzeit, altersvorsorge, zero-bonds, umtauschverhältnis, aktienumwandlung, bezugsrecht, zinssatz

Bei einer Wandelanleihe Lexikon handelt es sich um eine Anleihe Lexikon die über ein Optionsrecht verfügt. Diese Anleihe Lexikon kann der Anleger zu einem bestimmten Termin in die Aktien Lexikon einer Aktiengesellschaft Lexikon umwandeln und dies zu einem festgelegten Umtauschverhältnis. Die Wandelanleihe Lexikon ist mit einem niedrigen Risiko behaftet und für den Anleger besteht nicht die Verpflichtung, seine Anteile in Aktien Lexikon umwandeln zu lassen. Wenn der Aktienkurs der Aktie positiv verläuft, dann profitiert der Eigentümer der Anleihe Lexikon ebenfalls von dem wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens. Aufgrund des Optionsrecht bei dieser Anleihenform, liegt die Verzinsung aber niedriger als bei klassischen Anleihen die nicht mit dem Recht zur Aktienumwandlung ausgestattet sind. Als Altaktionär bekommt man ein sogenanntes Bezugsrecht Lexikon, wenn eine Wandelanleihe Lexikon ausgegeben wird. Eine Wandelanleihe Lexikon eignet sich als gute Beimischung für den Aufbau eines Vermögens oder der privaten Altersvorsorge Lexikon, denn das Risiko eines Totalverlustes ist relativ gering und die Verzinsung ist je nach Aktiengesellschaft Lexikon ausreichend bis gut.



Obligationen und Optionsrecht

Die Anleihen großer Unternehmen und staatlicher Banken heißen Obligationen. Diese werden mit einem festen Zinssatz verzinst, wobei der Satz aber durchaus variabel sein kann. Bei Zero-Bonds, auch Nullkupon-Anleihen genannt, werden keine Zinsen gezahlt. Beim Optionsrecht handelt es sich um ein bestimmtes Recht, welches in den jeweiligen Orderbedingungen festgelegt worden ist. Dieses erlaubt dem Anleger den Kauf bzw. Verkauf seiner Kapitalanlage zu einem bestimmten Zeitpunkt. Es wird zwischen dem europäischen und amerikanischen Optionsrecht unterschieden. Bei der europäischen Variante kann das Optionsrecht erst am Laufzeitende ausgeübt werden, während dies beim amerikanischen Typ über die gesamte Laufzeit zu jedem Zeitpunkt und auch danach möglich ist.

Älteste bekannte Version der Seite: 19.06.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 21.08.2017




© 1998 - 2017 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.