Termingeschäfte (Börsenlexikon)

Die Zukunft kaufen


terminboerse, futures, termingeschäft, finanztermingeschäft, eurex

Bei einem Termingeschäft handelt es sich um einen Kauf oder Verkauf von Wertpapieren, Metallen, Währungen oder Rohstoffen die erst in der Zukunft bezahlt sowie geliefert werden. Gegenüber einem Kassageschäft wo sofort bezahlt und geliefert wird, erfolgt die Bezahlung und Lieferung bei einem Termingeschäft zu einem späteren Zeitpunkt den Käufer und Verkäufer vereinbaren. Bei dieser Handelsform können jegliche Basiswerte gehandelt werden und reichen von Aktien Lexikon über Anleihen und Optionsscheine bis hin zu Rohstoffen und landwirtschaftlichen Gütern.



Waren- und Finanztermingeschäfte

Es wird zwischen Warentermingeschäften und Finanztermingeschäften unterschieden. Der Kernpunkt eines solchen Termingeschäfts ist, dass es sich hierbei um ein so genanntes schwebendes Geschäft handelt bis die Lieferung und Zahlung erfolgt ist. Diese Art des Geschäfts kommt meist an der Terminbörse zustande wo Waren, Wertpapiere und Finanzwerte gekauft und verkauft werden.

Terminmarkt

Ein Teilbereich der Terminbörse ist der Terminmarkt Lexikon wo der überwiegende Handel mit Futures Lexikon und Optionsscheinen stattfindet. Die Eurex ist die weltweit größte Terminbörse und gehört zur Deutsche Börse Lexikon AG. Im außerbörslichen OTC-Terminhandel (Over the Counter) handeln vornehmlich Banken und Finanzunternehmen mit Derivaten wozu Optionsscheine und Futures Lexikon gehören. Beim Kauf oder Verkauf eines Derivats hofft der Käufer dass zum Zeitpunkt der Lieferung und Zahlung der Kurs niedriger oder höher ist damit ein Gewinn eingefahren wird.

Älteste bekannte Version der Seite: 19.06.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 07.09.2017




© 1998 - 2017 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.