Range-Warrant (Börsenlexikon)

In der Seitwärtsbewegung gewinnen


optionsschein, gewinnchancen, range-warrant, seitwärtsbewegung,  korridor

Der Range-Warrant ist ein hochspekulativer Optionsschein, der nur dann einen Gewinn erwirtschaftet, wenn der Kurs des Basiswertes (Aktie, Index Lexikon etc.) sich in einem bestimmten Kursrahmens bewegt. Diese Anlageform ist nur etwas für spekulative Anleger, denn die Konditionen sind recht unterschiedlich und bei der Ausgabe eines Range-Warrant findet meist keine Normierung statt. Die Besonderheit dieses Optionsscheins ist, dass der Anleger bei einer Seitwärtsbewegung der Börse Lexikon Geld verdient, während dies bei normalen Optionsscheinen eher selten der Fall ist.



Gewinn bei Seitwärtsbewegung

Bei einer Seitwärtsbewegung bewegen sich die Kurse weder nach oben noch nach unten, sondern bleiben in einem bestimmten Korridor. Dadurch ergeben sich für Anleger, die in einen Range-Warrant investiert haben, durchaus gute Gewinnchancen. Der Optionsschein ist generell nur etwas für riskante Anleger, weil hier die Gewinnchancen und Möglichkeiten eines Totalverlustes eng miteinander verbunden sind.

Älteste bekannte Version der Seite: 19.06.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 22.08.2017




© 1998 - 2017 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.