Präsenzbörse (Börsenlexikon)

Der Parketthandel


parketthandel, börsenhandel, präsenzbörse, präsenzhandel, kundenorders

Bei einer Präsenzbörse handelt es sich um den traditionellen Börsenhandel, bei dem die Marktteilnehmer auf einem Börsenparkett Lexikon mit Aktien Lexikon, Anleihen, Zertifikaten und weiteren Kapitalprodukten handeln. Die deutsche, amerikanische und japanische Börse Lexikon ist als Präsenzbörse aufgebaut. Die Marktteilnehmer nehmen dabei zu bestimmten Börsenzeiten am Börsenhandel körperlich teil und tätigen ihre Börsengeschäfte, indem Kundenorders oder der Eigenhandel Lexikon ausgeführt wird. In Deutschland ist die Bezeichnung Parketthandel statt Präsenzhandel geläufiger.



Börsengeschäft durch Zuruf

Damit ein Börsengeschäft Lexikon rechtlich anerkannt wird, genügt die mündliche Teilnahme indem etwa Aktienorders zugerufen werden. Die Käufe und Verkäufe werden also (wie aus Filmen bekannt) durch die Börsianer durch Zuruf abgewickelt, dabei werden die Orders entweder schriftlich oder elektronisch eingegeben und abgeschlossen.

Elektronischer Börsenhandel

In den letzten Jahren wurde die Präsenzbörse zunehmend durch die Computerbörse Lexikon ersetzt, wo die Börsenteilnehmer ihre Käufe und Verkäufe elektronisch abwickeln, ohne physisch an der Börse Lexikon präsent sein zu müssen. Seit der Einführung des elektronischen Handelssystems Xetra Lexikon findet der Parketthandel immer weniger statt. Die Atmosphäre einer Präsenzbörse ist mit der Computerbörse Lexikon kaum vergleichbar, denn alles läuft anonym und »leise« über das weltweite Datennetz ab.

Älteste bekannte Version der Seite: 19.06.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 11.10.2017




© 1998 - 2017 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.