Freiverkehr (Börsenlexikon)

Börse für kleinere Werte


unternehmen, standard, marktbereich, geregelt, freiverkehr

Der Freiverkehr Lexikon wurde im Oktober 2005 in Open Lexikon Market umbenannt und ist der dritte Marktbereich der Frankfurter Wertpapierbörse neben dem Amtlichen Markt und Geregelten Markt. Dieser Marktbereich wird privatrechtlich verwaltet und es gibt hier nur niedrige Zulassungsvoraussetzungen für Unternehmen die im Freiverkehr Lexikon an die Börse Lexikon gehen möchten. Die Unternehmen sind vor dem Börsengang Lexikon nur dazu verpflichtet, der Börsenaufsicht ein Expose oder ein Prospekt vorzulegen. Sowohl bei einem Expose als auch bei einem Prospekt müssen diese von einer Aufsichtsbehörde abgesegnet worden sein. Im Open Lexikon Market werden vornehmlich Zertifikate, Anleihen und Optionsscheine gehandelt, während Aktien Lexikon dort nur mit einem geringen Anteil vertreten sind. Bei einem Börsengang Lexikon ist das Emissionsvolumen meist niedrig und der Anteil der Aktien Lexikon, die sich im Streubesitz befinden klein. Der Entry Standard ist Teil dieses wenig regulierten Marktbereichs der Frankfurter Wertpapierbörse.



Stichwort Entry Standard

Beim Entry Standard sind Unternehmen dazu verpflichtet, sowohl einen Konzernjahresabschluss als auch einen Zwischenbericht, Firmenportrait, Firmenkalender und kursrelevante Unternehmensinformationen zu veröffentlichen. Die vorgeschriebenen Veröffentlichungen müssen die Unternehmen ebenfalls auf ihrer Webseite präsentieren. Im Gegenzug sind diese nicht dazu verpflichtet, eine Ad-Hoc-Mitteiliung zu veröffentlichen. Der Marktbereich Entry Standard richtet sich vorwiegend an kleine und mittelständische Unternehmen, die darüber ihre Kapitalbasis stärken wollen, um etwa eine Expansion oder kostenintensive Produktentwicklung zu finanzieren. Weil die Aktien Lexikon eher mit einem hohen Risiko verbunden sind, spricht dieser Börsenbereich nur erfahrene Anleger mit dem entsprechenden Fachwissen und Kapital an. Die Möglichkeit eines Totalverlustes ist beim Entry Standard gegenüber dem Amtlichen Markt und Geregelten Markt doch sehr hoch.

Älteste bekannte Version der Seite: 19.06.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 05.09.2017




© 1998 - 2017 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.