Finanzierungsschätze (Börsenlexikon)

Schulden des Bundes


finanzagentur, gebührenfrei, depotgebühren, finanzierungsschätze, schuldbuchkonto

Die Finanzierungsschätze sind unverzinsliche Bundesschatzanweisungen die eine feste Laufzeit haben. Diese liegt bei 1 bis 2 Jahren. Bundesschatzanweisungen, auch Abzinsungspapiere genannt, werden nicht an der Börse Lexikon gehandelt. Einen Finanzierungsschatz kann jeder Anleger mit Ausnahme von Kreditinstituten erwerben, die Mindestanlage liegt bei 500 Euro und der Anlagehöchstbetrag darf maximal 250.000 Euro pro Person und Geschäftstag betragen. Die Rückzahlung dieser unverzinslichen Bundesschatzanweisungen erfolgt zum Nennwert Lexikon.



Ein Verkauf oder eine vorzeitige Rückgabe ist bei dieser Anleiheform nicht möglich. Jedoch können erworbene Anteile gebührenfrei auf Dritte übertragen werden, allerdings nur auf Personen die zum Erwerb berechtigt sind. Die Verwaltung der Finanzierungsschätze erfolgt durch Kreditinstitute, während der Kauf und die Einlösung gebührenfrei ist. Wird die Anleihe Lexikon jedoch bei der Finanzagentur GmbH unter deutsche-finanzagentur.de geordert, also ein Schuldbuchkonto eröffnet, müssen keine Depotgebühren wie bei einem Kreditinstitut gezahlt werden.

Deutsche Finanzagentur GmbH

Die Deutsche Finanzagentur GmbH der Bundesrepublik Deutschland ist als Dienstleister für das Schuldenmanagement und der Kreditaufnahme des Bundes zuständig. Die Gründung erfolgte im September 2000 und umfasst als Aufgabengebiete umfangreiche Dienstleistungen. Diese Aufgaben beinhalten die Emission Lexikon von Bundeswertpapieren oder die Kreditaufnahme via Schuldscheindarlehen. Außerdem werden sowohl derivate Finanzinstrumente Lexikon eingesetzt als auch Geldmarktgeschäfte getätigt, natürlich mit dem Ziel verbunden, das Konto des Bundeslandes auszugleichen. Jede Privatperson kann bei der Finanzagentur ein Schuldbuchkonto eröffnen und darüber dann Finanzierungsschätze, Bundesschatzbriefe und Bundesobligationen erwerben. Die Wertpapiere werden dort kostenlos verwaltet, wodurch keine Depotgebühren oder ähnliches zu zahlen sind.

Älteste bekannte Version der Seite: 19.06.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 21.08.2017




© 1998 - 2017 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.