Daytrading (Börsenlexikon)

Schnelles Geld oder Totalverlust


Das Daytrading ist sicherlich die spannendste Form um an der Börse Lexikon selbst Geld zu verdienen, allerdings kann auch ein Totalverlust drohen. Für Kleinanleger ist das Daytrading nur sehr bedingt empfehlenswert. Es ist unabdingbar über ein gutes Kapitalpolster zu verfügen, damit ein möglicher Verlust nicht die finanzielle Existenz kostet. Beim Daytrading werden Aktien Lexikon, Anleihen, Optionsscheine, Fonds Lexikon, Devisen Lexikon oder Zertifikate nur für eine kurze Zeit gehalten und mit Gewinn verkauft. In der Regel sind Daytrader erfahrene risikofreudige Anleger die schon eine jahrelange Börsenerfahrung haben. Trotzdem spricht man davon, dass 80% aller neueinsteigenden Daytrader nach einem Jahr aus dem Markt gesprült sind.

Voraussetzungen zum Daytrading

Zum Daytrading benötigt ein erfahrener Anleger ein Depot Lexikon bei einer Bank, einem Direktbroker oder einen Daytrading-Anbieter. Neben dem Depot Lexikon ist auch eine Handelssoftware und Realtime-Kurse notwendig. Bei der Handelssoftware handelt es sich um ein professionelles Programm welches einen großen Leistungsumfang hat. Zu diesen Leistungsumfang gehören etwa Analysewerkzeuge, Beobachtungsfunktionen und verschiedene Ordermöglichkeiten. Die Realtime-Kurse sind meist kostenpflichtig und geben dem Daytrader einen guten Wissens-, und Zeitvorteil gegenüber anderen Anlegern. Denn normale Anleger sehen zwar auch die Kurse, allerdings meist 15 Minuten zeitvertzögert. Weil das tägliche Trading riskant ist, sind Daytrader auf aktuellste Kurse, also Realtime-Kurse, angewiesen um Werte im richtigen Moment kaufen bzw. verkaufen zu können.

Spezialisierung bringt Gewinn...

Ein Daytrader spezialisiert sich meist auf bestimmte Werte für die dann ein spezielles Gespühr vorhanden ist. Je nach eigenen Risiko wird die gekaufte Aktie nur wenige Minuten oder auch mal über Nacht gehalten. Das Halten von Aktien Lexikon über mehrere Tage ist beim Daytrading eher unüblich. Sinn des Daytrading ist es, viele kleine und schnelle Gewinne zu erzielen und Verluste zu vermeiden.

Älteste bekannte Version der Seite: 16.10.2007
Letzte Überarbeitung der Seite: 18.10.2017




© 1998 - 2017 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.