Broker (Börsenlexikon)

Mittelsmänner an der Börse


auftrag, courtage, broker, kundenauftrag, aktienkurse, aktienmarkt, aktienempfehlungen, aktienmärkte, analyseberichts

Der Broker ist ein selbstständiger Unternehmer, der auf eigene Rechnung oder im Auftrag einer Bank am Aktienmarkt Lexikon handelt. Ein Broker darf nur mit sogenannten Effekten Lexikon, also Aktien Lexikon, Anleihen oder Optionsscheinen, handeln.




Broker und Börsenmakler

Aufgrund der strengen Vorschriften in USA und Großbritannien dürfen Banken dort nicht selbst Aktien Lexikon erwerben, sondern müssen sich dafür an Broker wenden. Im Gegensatz zu Börsenmaklern ist es Brokern auch erlaubt, im Auftrag von Privatkunden sowohl Effekten Lexikon zu kaufen als auch verkaufen. Wenn ein Broker im Kundenauftrag handelt, erhält er eine Courtage Lexikon also Vermittlungsgebühr. Die Courtage Lexikon beträgt in Deutschland bei Aktien Lexikon des DAX Lexikon rund 0,04 Prozent bzw. 0,08 Prozent vom Kauf- und Verkaufskurs.

Broker: nicht unbedingt ganz objektive Börsenteilnehmer

Die meisten Broker handeln meist nur auf fremde Rechnung, also im Kundenauftrag. Neben dem Kauf und Verkauf von Effekten Lexikon analysieren Broker auch Unternehmen, bestimmte Aktien Lexikon oder Märkte. Nach der Fertigstellung eines Analyseberichts geben die Broker anschließend eine Aktienempfehlung heraus. Von diesen Aktienempfehlungen können Anleger profitieren, die auf Basis der Empfehlung dann aussichtsreiche Aktien Lexikon kaufen oder gewinnbringende Aktien Lexikon verkaufen.

Traumhafte Gehälter

Ein Broker verdient sein Geld hauptsächlich durch die Courtage Lexikon und bekommt ein Grundgehalt. Je nach Erfolg, der Anzahl der Kundenaufträge und Aktienkurse kann ein Broker durchaus im Jahr mehrere 100.000 Euro verdienen.


Kein Ausbildungsberuf

Der Beruf des Brokers kann nicht direkt erlernt werden, in den meisten Fällen wird der Broker eine langjährige Bankausbildung hinter sich haben. In den vergangenen Jahren konnten die Broker überdurchschnittlich gut verdienen und weil die Aktienmärkte sich weiterhin im Aufschwung befinden, werden die Verdienste nach wie vor hoch sein. Wer den Job des Broker genauer kennen lernen möchte, dem steht eine Menge Literatur zur Verfügung, die die Arbeit eines Brokers schrittweise erklären.

Dieser Text wurde im Auftrag von ChartTec.de durch den Dienstleister contendia.de erstellt.

Älteste bekannte Version der Seite: 19.06.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 08.09.2017




© 1998 - 2017 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.