Directional Movement Index (DMI)

Teil eines Systems von Welles Wilder


movement, directional, indikator, ueberkreuzung, trendwechsel

Der von Welles Wilder entwickelte DMI Directional-Movement-Index (DMI) ist sehr hilfreich bei Trendwechseln. Er besteht aus zwei Signallinien, die durch Überkreuzung einen Trendwechsel ankündigen sollen.



 Market-Maker.de liefert 1999 folgende Information zum DMI:

Der von Welles Wilder entwickelte DMI kann in den verschiedensten Formen dargestellt werden und liefert die verschiedensten Analyse-Möglichkeiten. Die gebräuchliche Abkürzung lautet DMI. Zum DMI-Konzept gehören auch der +DI, der -DI, der ADX und der ADXR. Ausgangspunkt der Überlegungen von Wilder ist, dass im Aufwärtstrend das aktuelle Hoch höher als das Hoch vom Vortag und im Abwärtstrend das aktuelle Tief tiefer als das Vortagestief liegt. Auf Basis dieser Überlegung wird der +DI als Indikator für die Aufwärtsbewegung und der -DI als Indikator für die Abwärtsbewegung berechnet. Der eigentliche DMI setzt diese beiden Indikatoren ins Verhältnis zueinander, um so die Bewegungsrichtung zu quantifizieren. Die Glättung des DMI ergibt den ADX, der die Trendintensität misst. Eine weitere Glättung des ADX ergibt den ADXR.


DAX mit Directional Movement Index (DMI)
DAX mit Directional Movement Index (DMI)
Kursdaten: Lenz + Partner AG

Im ersten Schaubild habe ich der besseren Übersicht nur den Directional-Movement-Index (DMI) dargestellt. Ein Signal ergibt sich dadurch, dass die grüne Signallinie über die rote kreuzt (Kaufsignal) oder die grüne Signallinie unter die rote fällt (Verkaufssignal.) Je höher der Ausschlag der ansteigenden Linie ist, desto stärker fällt der Trend aus.


DAX mit Directional Movement Index (DMI)
DAX mit Directional Movement Index (DMI)
Kursdaten: Lenz + Partner AG

Im zweiten Schaubild habe ich die Kauf-/Verkaufssignale auf den Index Lexikon projiziert und den Kursverlauf nach dem Signal farblich dargestellt. Seit Dezember hat dieser Indikator kein Fehlsignal generiert!

Natürlich darf der Directional Movement Index Lexikon (DMI) nicht als Trading-System mißverstanden werden. Wie bei jedem Indikator dient ein Signal des DMI nur als ein Indiz bei der Entscheidungsfindung!

Älteste bekannte Version der Seite: 04.10.1999
Letzte Überarbeitung der Seite: 17.10.2017




© 1998 - 2017 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.