Zerobonds (Börsenlexikon)

Glossar


Die Bezeichnung Zerobond (dt. Null-Kupon-Anleihe Lexikon ) bezeichnet eine Anleihe Lexikon, die von Emittenten deutlich unter dem Nennwert Lexikon ausgegeben wurde. Statt einer Zinszahlung zu festgelegten Terminen wird der Zerobond am Ende der Laufzeit zum Nennwert Lexikon zurückgenommen. Damit fließt der Gewinn zum Ende der Laufzeit zu und nicht permanent zu festgelegten Zinszahlungsterminen. Dies kann aus steuerlichen Aspekten vorteilhaft sein.

Älteste bekannte Version der Seite: 18.05.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 10.10.2017




© 1998 - 2017 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.