Dual Listing (DL)

Glossar


Das so genannte Dual Listing (DL) wird auch Zweitlisting genannt und beschreibt eine Situation, in der ein Unternehmen zusätzlich zur Heimatbörse auch noch an einer zweiten Börse Lexikon notiert bzw. in den Handel eingebunden wird. Beim Dual Listing handelt es sich jedoch nicht um ein Initial Public Offering (IPO), da das Angebot weder weltweit erstmalig oder öffentlich ist und das betreffende Unternehmen nicht der Prospektpflicht unterliegt.




Dieser Artikel wurde von Manuela Schneider für ChartTec.de erstellt.

Älteste bekannte Version der Seite: 18.05.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: In Überarbeitung




© 1998 - 2017 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.