Discount-Broker

Glossar


discount-broker, internet, aktienhandel, konditionen, wertpapierorders

Hinter dem Begriff des Discount-Brokers verbirgt sich eine Wertpapierhandelsbank, die sich auf die Abwicklung von Wertpapieraufträgen zu möglichst günstigen Konditionen spezialisiert hat. In der Regel handelt es sich bei Discount-Brokern um Direktbanken, die für Kunden Wertpapieraufträge ausführen und diesen für gewöhnlich niedrigere Gebühren als klassische Banken berechnen. Auf Beratungsleistungen müssen Kunden in diesem Zusammenhang allerdings verzichten, da sämtliche Wertpapierorders bei den Discount-Brokern mit Hilfe von modernen Kommunikationsmedien wie zum Beispiel Fax, Internet oder Telefon erteilt werden.




Dieser Artikel wurde von Manuela Schneider für ChartTec.de erstellt.

Älteste bekannte Version der Seite: 19.06.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 21.08.2017




© 1998 - 2017 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.