Delta (Optionsscheine)

Glossar


Das Delta ist eine dynamische Kennzahl, mit deren Hilfe die Preisänderung eines bestimmten Optionsscheins infolge einer Preisänderung des Basiswertes gemessen wird. Je nachdem, ob es sich um einen Call Lexikon oder einem Put handelt, kann der Delta-Faktor einen Wert zwischen null und eins bzw. zwischen null und minus eins betragen. Bei Optionsscheinen, die »weit aus dem Geld« sind, misst der Delta ungefähr null, da diese von eventuellen Preisänderungen des Basiswertes kaum beeinflusst werden. Optionsscheine, die im Gegensatz dazu »tief im Geld« sind, bestehen hingegen fast ausnahmslos aus innerem Wert. Hierbei ist zu beachten, dass sich Optionsscheine und der Basiswert wertmäßig fast parallel zueinander entwickeln; das Delta misst dann einen Wert nahe eins bzw. minus eins.


Dieser Artikel wurde von Manuela Schneider für ChartTec.de erstellt.

Älteste bekannte Version der Seite: 19.06.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 24.09.2017




© 1998 - 2017 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.