Covered Call Writing

Glossar


basiswert, optionskäufer, basispreis, call-option, basiswert

Wird eine Kaufoption Lexikon gedeckt verkauft, spricht man vom so genannten Covered Call Lexikon Writing. Die Verkäufer einer Option verfügen in diesem Zusammenhang auch über den Basiswert. Dieser muss an die jeweiligen Optionskäufer ausgeliefert werden. Für die Verkäufer ergibt sich dadurch der Vorteil, dass diese zum einen die Prämie kassieren und zum anderen vom Kursanstieg des Basiswertes profitieren, bis der Basiswert einen Kurs erreicht hat, der dem Basispreis der Option entspricht. Liegt der Basiswert am Stichtag über dem Basispreis, üben die Optionskäufer in jedem Fall ihre Option aus. Die aus dem Verkauf der Call-Option resultierende Prämie sorgt dafür, dass der durch einen fallenden bzw. seitwärts tendierenden Aktienmarkt Lexikon entstandene Verlust, reduziert wird.






Dieser Artikel wurde von Manuela Schneider für ChartTec.de erstellt.

Älteste bekannte Version der Seite: 19.06.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 05.09.2017




© 1998 - 2017 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.