Börsengeschäft (Börsenlexikon)

Glossar


börsengeschäft, termingeschäfte, wertpapier, börsengeschäft, clearing

Als Börsengeschäft bezeichnet den Kauf und Verkauf von verschiedenen Finanzinstrumenten an einer Börse Lexikon. Zwar werden Börsengeschäfte entweder von Börsenhandelsteilnehmern im Auftrag eines Kunden übernommen oder gleich auf eigene Rechnung abgeschlossen, allerdings obliegt es hierbei der jeweiligen Börse Lexikon die konkreten Geschäftsbedingungen zu bestimmen.



So genannte Clearing- und Settlement-Organisationen sind dafür zuständig, dass die Börsengeschäfte erfüllt werden, das heißt diese kümmern sich um die korrekte Lieferung des Vertragsgegenstands und die Übertragung des Geldes. Im Hinblick auf den Geschäftsgegenstand wird zwischen Wertpapier-, Geld-, Waren-, Devisen-, Derivaten- und Edelmetallgeschäften unterschieden, in Sachen Erfüllungstermin wird unterschieden zwischen dem Termingeschäft Lexikon und dem Kassageschäft.

Älteste bekannte Version der Seite: 19.06.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 11.09.2017




© 1998 - 2017 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.