Aktiengesellschaft

Glossar


Eine Aktiengesellschaft handelt es sich um eine Kapitalgesellschaft, deren Grundkapital in Aktien Lexikon aufgeteilt ist. Die rechtliche Grundlage bildet das deutsche Aktiengesetz (AktG).

Die Aktiengesellschaft ist eine Gesellschaftsform, die üblicherweise den Betrieb eines größeren Unternehmens mit großem Kapitalbedarf zum Gegenstand hat.

Die Aktiengesellschaft weist in der Regel folgende Eigenschaften auf:
  • sie ist eine juristische Person oder Körperschaft
  • sie ist eine selbständig rechtsfähige rechtliche Einheit, Trägerin von Rechten und Pflichten
  • sie kann vor Gericht klagen und verklagt werden
  • sie besitzt ein bestimmtes Grundkapital und die Haftung der Aktionäre ist auf dieses Kapital beschränkt
Das Kapital der Aktiengesellschaft ist auf eine festgelegte Anzahl von Aktien Lexikon verteilt, diese Aktien Lexikon werden in der Regel durch eine große Anzahl von Aktionären gehalten. Die Anteilseigner investieren über ihr Aktienpaket in die Aktiengesellschaft um über die Dividende Lexikon vom Erfolg der Aktiengesellschaft zu partizipieren oder durch steigende Kurse Spekulationsgewinne zu erzielen. Aktionäre haben über Aktionärsversammlungen Mitspracherechte durch die Ausübung ihres Stimmrechts.

Aktiengesellschaften können über die Ausgabe neuer Aktien Lexikon oder durch die Begebung von Anleihen relativ leicht neues Kapital beschaffen, vor allem dann, wenn die Gesellschaft an der Börse Lexikon gehandelt wird.

Eine Aktiengesellschaft muss im Handelsregister eingetragen sein und mindestens ein Grundkapital von 50.000,- Euro, besitzen. Zu den Organen einer Aktiengesellschaft gehören die Hauptversammlung Lexikon, der Aufsichtsrat Lexikon und der Vorstand.

Älteste bekannte Version der Seite: 19.06.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 26.09.2017




© 1998 - 2017 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.