Garantiefonds

Fonds-Glossar


verlustrisiko, aktienfonds, garantiefonds, ertragsschance, laufzeit

Viele Anleger sind auf der Suche nach dem »optimalen Anlageprodukt«. Was grundsätzlich verständlich ist, erscheint in Realität nahezu unmöglich. Denn optimal wäre es natürlich, einen zweistelligen prozentualen Ertrag ohne jedes Risiko erzielen zu können. Dass das schwer möglich ist, versteht sich von selbst. Einige Anbieter versuchen jedoch, den Vorstellungen der Anleger möglichst nahe zu kommen. So wurden so genannte Garantiefonds Lexikon konstruiert, die den Anleger an den Entwicklungen des Aktienmarktes teilhaben lassen.



Ein Verlustrisiko besteht jedoch nicht, da der angelegte Betrag zum festgelegten Ablaufzeitpunkt des Fonds Lexikon garantiert wird. Daher auch die Bezeichnung »Garantiefonds« Lexikon. Garantiefonds Lexikon haben jedoch auch ihre Tücken. Denn schaut man sich den Verlauf dieser Fonds Lexikon mittelfristig einmal genauer an, dann stellt man fest, dass sie in positiven Marktphasen scheinbar nicht so ertragreich verlaufen wie vergleichbare Aktienfonds Lexikon. Woran liegt das? Der Grund dafür ist die Kapitalgarantie. Die Anbieter solcher Fonds Lexikon investieren in der Regel nur einen geringen Teil der Gelder in Aktien Lexikon bzw. Hebelprodukten, welche die Ertragschance ermöglichen. Der Großteil des Kapitals fließt hingegen in verzinsliche Anlagen, die über die vereinbarte Laufzeit Zinserträge erwirtschaften. Nur so kann letztendlich der Erhalt des Kapitals garantiert werden. Die Ertragschance ergibt sich also quasi aus den Zinsen, die der Anleger aufs Ende der Laufzeit des Fonds Lexikon ermöglicht. In der Praxis wird deshalb oft »nur« die durchschnittliche Entwicklung der Aktienmärkte an den Anleger weitergegeben. Eine Investition in herkömmliche Aktienfonds Lexikon ist in positiven Marktphasen also deutlich vorteilhafter.

Älteste bekannte Version der Seite: 19.06.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 09.09.2017




© 1998 - 2017 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.