three white soldiers (aka sanpei) candlestick-pattern

bullishe Trendwende bzw. Fortsetzungsformation


Teaser

Diese bullishe candlestick-pattern »three white soldiers« (aka sanpei) beendet definitiv den Abwärtstrend. Es folgen drei weiße, lange Kerzen aufeinander. Der Eröffnungskurs Lexikon liegt jeweils innerhalb des Kerzenkörpers der Vortagskerze, der Schlusskurs sollte jeweils deutlich höher als der Schlusskurs des Vortags und in der Nähe des Tageshöchstkurses liegen.

Die Psychologie hinter der Formation

Die Psychologie hinter der Formation ist denkbar einfach: nach dem Abwärtstrend wagen sich die Bullen schrittweise vor. Innerhalb des eigentlichen Tagesverlaufs wird deutlich Boden gutgemacht, zwischen Tagesschlusskurs und Eröffnung dominieren ein wenig die Zweifler und Zauderer, daher kommt es möglicherweise zu einem Eröffnungs-GAP. Diese Kurslücke wird dann jedoch wieder schnell geschlossen und und die Kurse steigen weiter. Die Bullen sind also in der Lage, die Angriffe der Bären relativ leicht abzuwehren und die Bären müssen sich beeilen Ihre Felle zu retten. Im laufenden Aufwärtstrend zeigt die Formation das normale Verhalten im Trendverlauf an: Höchst- und Tiefstkurse steigen an, der Trend ist absolut intakt.

Erkennungsmerkmale der »three white soldiers«

  • Die Formation »three white soldiers« kann trendbestätigend im Aufwärtstrend oder als Signal für eine Trendwende am Ende eines Abwärtstrends auftreten.
  • Bei den einzelnen Kerzen liegt der Eröffnungskurs Lexikon nahe dem Tiefstskurs und der Schlusskurs nahe dem Höchstkurs.
  • Der Eröffnungskurs Lexikon der zweiten und dritten Kerze sollte nicht unter der Hälfte der jeweils vorherigen Kerze liegen.
  • Es handelt sich um drei »lange«, weiße Kerzen.
  • Nach Möglichkeit sollten die Umsätze relativ hoch sein.
  • Tritt die Formation am Ende eines Abwärtstrends auf, würde die Nähe einer Unterstützung am Tiefstkurs der ersten Kerze die Aussage verstärken.


Fazit

Ich persönlich halte sehr viel von dieser Formation. Ich habe den Eindruck, dass unmittelbar nach dem Auftreten der »three white soldiers« nochmals ein Einstiegskurs in der Nähe des Tiefstkurses der dritten weißen Kerze erreicht werden kann, da nach drei weißen Kerzen in Folge eine leichte Korrektur der Aufwärtsbewegung folgen dürfte. Anschließend steigen die Kurse meistens wieder.

Älteste bekannte Version der Seite: 19.06.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 30.10.2017




© 1998 - 2017 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.