Aktienanalyse Singulus

Börsenblog (Autor: Claus Lampert)


Börsenblog

Börsenblog

Im Börsenblog »Aktienanalysen Einzelwerte« finden Sie als Abonnent aktuelle Aktienanalysen auf der Basis der technischen Analyse. Sie wollen als Abonnent eine kostenlose Aktienanalyse in Auftrag geben? Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht aller erstellten Aktienanalysen sowie die Warteliste der bereits beauftragten Chartanalysen.

Bild wurde vom Benutzer eingestellt


Singulus

28. März 2012

[28.03.2012]
Bitte loggen Sie sich ein


[17.12.2008]
Singulus bewegt sich langsam aber sicher auf den Status »penny-stock« zu. Aktuell sehen wir zwar um die 2,55 Euro eine Abschwächung der doch recht heftigen Abwärtsbewegung, eine Bodenbildung würde ich derzeit aber nicht bestätigen wollen. Das anstehende Kaufsignal im MACD auf Wochenbasis könnte zwar eine Entspannung der Lage bringen, ein Kaufsignal im MACD ist aber noch nicht zwingend auch eine Bodenbildung! Bei 4,- Euro liegt ein heftiger Widerstand und so lange Singulus diese Hürde nicht nimmt bleibt meine Einschätzung: »sell«.

[07.07.2008]
Singulus lieferte zwischen Dezember 2007 und Februar 2008 eine beeindruckende Performance ab und die Aktie stieg von rund 6,70 Euro auf rund 11,00 Euro an. Dann bildete sich jedoch ein Doppel-Top heraus und die Gewinne gingen ebenso schnell wieder verloren. Wir erreichen jetzt wieder die Unterstützung aus dem Tief vom Dezember und es ist mehr als fraglich, ob die Singulus-Aktie den Dreh nochmals schaffen wird. Das neue Verkaufsignal im Handelssystem kommt sehr spät aber vielleicht nicht zu spät! Sollte die Unterstützung brechen, bleibt viel Platz nach unten für eine gute Performance von eventuellen Short-Positionen. Und 8,75 Euro ist die Aktie jedenfalls definitiv kein Spielplatz für Bullen!

[02.04.2008]
Singulus konnte sich im Januar aus einer Abwärtsbewegung lösen, die Singulus von 18,55 Euro im Januar 2006 auf rund 6,80 im Januar 2008 nach unten zog. Bei rund 11,00 Euro bildete sich dann eine waagrechte Widerstandszone aus, die mehrfach getestet wurde - und die bisher auch hielt. Aktuell läuft nun ein weiterer Anlauf auf diese Marke und ich denke, nachdem nun auch der Gesamtmarkt mitziehen will, das der Ausbruch nach oben gelingen dürfte. Sollte der Durchbruch gelingen, liegt das allererste Kursziel zunächst bei 13,40 Euro. Dort finden wir das Jahreshoch von 2007 als Widerstand. Aus der Dreiecksbewegung ergibt sich ein Kursziel bei rund 15,50 Euro. Auf diesem Niveau wäre dann sogar der sehr langfristige Abwärtstrend seit dem Jahr 2000 gebrochen (wir kommen schließlich von rund 76,- Euro). Ein Anstieg bis rund 30,- Euro wäre dann nur ein Test des 38,2% Retracement dieser sehr langfristigen Abwärtsbewegung. Wenn man also mit einer vernünftigen Stop-Loss-Strategie arbeitet ergibt sich bei Singulus enormes Potenzial. Aber wie gesagt: der Durchbruch muss abgewartet werden: die 11,25 Euro bieten sich als Signallinie an!

[05.12.2007]
Singulus befindet sich weiterhin in einem sauberen Abwärtstrend, der den Kurs der Aktie von rund 13,50 Euro auf 7,20 Euro halbierte. Nachdem wir aktuell nun sogar die Unterstützung vom August unterschritten haben ist Singulus derzeit absolut kein Spielplatz für Bullen. Die Aktie wird auf der Long-Seite erst wieder über 9,00 Euro interessant, vorher wäre es der berühmte Griff in´s fallende Messer.

[10.09.2007]
Nach meiner letzten Analyse im November 2006 hat sich Singulus entgegen meiner Meinung deutlich verbessern können und der von mir genannte Widerstand bei rund 9,70 € wurde doch gebrochen. In der Folge stieg Singulus bis 13,50 € an. Zwischen Dezember 2006 und Februar 2007 bildete sich dann um die 13,00 € Doppel-Top aus. Anschließend brachen die Kurse rasant ein und die ab Aktie erreichte Mitte August einen Tiefstkurs bei rund 7,75 Euro.
Seit Mitte August konnte sich die Aktie nun mit einem weiterführender Artikel v-förmigen Boden bis 9,75 € verbessern. Wir erreichten damit das 38,2% Retracement der Abwärtsbewegung zwischen März 2007 und August 2007. Aktuell verliert die Aktie wieder etwas an Boden und wir erreichen das 23,6% Retracement bei neun Euro.
Ich würde bei Singulus davon ausgehen, dass wir eventuell zwischen 8,00 Euro und 8,50 Euro nochmals Einkaufskurse sehen werden, anschließend sollte der Kurs, gestützt durch ein Kaufsignal im MACD, einen Boden finden und die Bullen sollten einen Stand über 10 € erreichen können. In diesem Falle würde der Zielkurs um die 11,25 € zu finden sein.

[03.11.2006]
Nach einem neuen 200-Tages-Tiefstkurs bei EUR 9,22 hat sich Singulus innerhalb weniger Stunden überraschend stark auf fast EUR 9,70 verbessern können. Was bedeutet das nun? Ist die Baisse vorbei? Wir erinnern uns, dass wir von EUR 18,- kommen!
Meiner Meinung nach ist dieser heftige und steile Anstieg nur ein Test des Widerstands um die EUR 9,70. Die Bullen werden meiner Meinung nach diesen Widerstand NICHT knacken können! Ich bleibe bei meinem Kursziel bei EUR 9,00 und würde Singulus aktuell noch immer als »verkaufen« einschätzen.

[09.06.2006]
Nach meiner letzten Analyse stieg Singulus weiter und überschritt meinen Zielkurs deutlich. Erst um die EUR 18,50 war die Aufwärtsbewegung zu Ende, bei rund EUR 15,- drehte mein System dann auf »neutral«. Der folgende heftige Einbruch bringt Singulus deutlich nach unten und wir sehen aktuell sogar neue 200-Tages-Tiefstkurse. Da alle wichtigen Unterstützungen gebrochen wurde gehe ich davon aus, dass wir auch Stände um die EUR 9,00 noch sehen werden. Damit hätte sich Singulus seit dem Top im Frühjahr halbiert.

[09.10.2006]
Die Bewegung von rund EUR 11,00 bis EUR 13,50 in nur einer Woche habe ich in dieser Form natürlich nicht ahnen können! Wer tatsächlich bei EUR 11,75 eingestiegen ist kann sich natürlich darüber freuen, dass sich das Kaufsignal als so erfolgreich erwiesen hat. Die EUR 15,- bleiben möglich, ich würde aber die aktuelle Position sehr eng absichern um den Gewinn in trockene Tücher zu bekommen.


weiterführender Link Weiterführender Link: Analyse Singulus
weiterführender Link Adresse dieses Artikels: Permalink dieses Artikels aufrufen
weiterführender Link Adresse dieses Tages: Permalink dieses Tages aufrufen


Der Herausgeber (Claus A. Lampert), Autoren oder nahestehende Dritte können Positionen in den analysierten und an dieser Stelle vorgestellten Anlagen eingegangen sein. Nähere Informationen finden Sie in den gültigen AGB. Die Informationen, die Ihnen hier zur Verfügung gestellt werden, stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsaufforderung von Wertpapieren dar, sondern dienen lediglich zur allgemeinen Information. Alle Angaben werden sorgfältig recherchiert und stammen aus seriösen und vertrauenswürdigen Quellen. Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann allerdings nicht übernommen werden. Es wird darauf hingewiesen, daß Wertpapiergeschäfte mit erheblichen Verlustrisiken verbunden sind, bei denen ein Totalverlust nicht ausgeschlossen werden kann. Es ist ratsam, sich vor Anlageentscheidungen bei Ihrer Depotbank über diese Risiken zu informieren. Veröffentlichte Empfehlungen dienen nur zu Ihrer persönlichen Information und stellen keine Aufforderung zum Handel oder Kauf dar. Voraussagen über zukünftige Kursentwicklungen stellen lediglich Meinungen dar und sind daher keine Garantie, daß sich diese Ereignisse und möglichen Gewinne tatsächlich einstellen werden! Jegliche Haftung für Verluste, die aus der Befolgung der vorgestellten Signale entstehen, wird ausdrücklich ausgeschlossen. Positive Ergebnisse aus der Vergangenheit können niemals Verluste in der Zukunft ausschließen und sind daher unter keinen Umständen als Gewinnversprechen zu verstehen.

Älteste bekannte Version der Seite: 28.03.2012
Letzte Überarbeitung der Seite: 28.03.2012




© 1998 - 2017 by Claus Lampert Finanzinformationen / ChartTec.de
Autor: Claus A. Lampert (wenn nicht anders angegeben)
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.